Seite auswählen

Erste Hilfe – Wie kann ich helfen?

Die Bedeutung von psychischer Gesundheit

Mens sana in corpore sano – dieser Leitsatz gilt auch umgekehrt: Eine gesunde Psyche ist wichtig, es macht robust und hilft Schmerzen und Enttäuschungen besser zu verkraften.

Ist Erste Hilfe für die Seele möglich?

Ersthelfer haben bei einem Unfall oft Angst, etwas falsch zu machen. Mit psychischen Krisen konfrontiert zu sein kann ebenso verunsichern, Angst machen und an die eigenen Grenzen bringen. 

Wie erkenne ich eine psychische Krise?

Wenn ein anderer Mensch eine seelische Krise hat, ist das für Laien oft nicht auf den ersten Blick erkennbar. Nicht jede Traurigkeit ist eine Depression, nicht jeder Wutausbruch gleich Grund zur Sorge. 

Was kann ich tun?

Wer Erste Hilfe für die Seele leistet, braucht keinen Verbandskasten, keine Medikamente und keinen Defibrillator. Es genügt Ihre Stimme, Ihre Ohren, Ihre Augen, Ihre Hände und Ihre Intuition.